Sonntag, 11. Februar 2018

Ein Wasserfall und meine Kamera


Canon EOS 80D | Canon ef-s 10-18mm stm | f/8 - 30sek. - iso 100


Inspiriert durch den Blogeintrag von Thomas auf seinem Blog foto365.at, machte ich mich auf, auch einen Wasserfall richtig schick in Szene zu setzen. Denn seine Anweisung auf seinem Blogeintrag lautete: Also, raus in die Natur. Mach tolle Fotos. - Gesagt, Getan !!



Die Frage die sich mir nun stellte, wohin? Wo gibt es einen Wasserfall? Nun, schwer ist mir die Suche nicht gefallen. Wohnt man in Rankweil, so wie ich, führt der Weg an die Frutz. Dieser Fluss bietet mehrere Möglichkeiten einen Wasserfall zu fotografieren. Alle möchte ich hier nicht aufzählen. Am besten an den Fluss kommen und einen Spaziergang machen und man wird so einige Wasserfälle finden. Diese sind zwar alle durch Menschenhand gemacht, aber dennoch üben sie eine Faszination aus. Geht es nur mir so? Aber wenn ich an einem Wasserfall stehe, muss ich stehenbleiben und einfach ein paar Minuten genießen. 

Wenn man nun eine gewisse fotografische Kenntnis besitzt, dann kann jeder große oder kleine, natürliche oder auch von Menschenhand geschaffene Wasserfall, in ein bezauberndes Bild verwandelt werden. Und das mit jeder Kamera, die sich Manuell einstellen lässt. Also einen AV, TV bzw M - Modus besitzt.

Was habe ich mit auf dieses Abenteuer genommen?

Ich habe mich auf das nötigste beschränkt. Das bedeutet 1 Kamera, 1 Objektiv, 1 Stativ und 1 ND Filter. Das war's mehr war nicht Nötig und ich denke mehr ist auch nicht nötig. Da es an diesem Tag sehr bewölkt war und somit eher etwas düster draußen war, hätte ich sogar den ND Filter weglassen können. Also alles in allem war meine Ausrüstung sehr Spartanisch. 


Auf diesen Bildern sieht man sehr schön, auf was für einem Stativ ich meine Kamera hatte und wie und wo ich es positioniert habe um mein Foto zu machen. Und ja ein so kleines Stativ reicht aus, um genauer zu sein, es reicht MIR. Ja man mag es kaum glauben aber dieses kleine Teufelchen von Stativ habe ich schon so oft und in vielen Situationen verwendet und es hat in meinem Fotorucksack sowie auch in meine Fotoumhängetasche platz, ja sogar in der hinteren Hosentasche von meiner Jeans habe ich es schon mit mir herum getragen. Für die, die wissen wollen was das für eines ist, es ist das:

Manfrotto MTPIXI-B PIXI Tischstativ.


aufgenommen mit Canon EOS M10 | Canon ef-m 15-45mm

aufgenommen mit Canon EOS M10 | Canon ef-m 15-45mm

aufgenommen mit Canon EOS M10 | Canon ef-m 15-45mm

Zum Schluss möchte ich noch sagen, dass es mir eine Freude war, meine Kamera mitzunehmen, einzutauchen in die Welt der Fotografie und auch die Ruhe zu genießen die man dabei Empfindet wenn man sich die Zeit nimmt um solche Bilder zu machen.  

Danke fürs lesen und happy shooting !!!

wolfgang engel | fotolux.at







Ausrüstung:

Amazon Affiliate Links:

Kamera:  Canon EOS 80D | Canon EOS M10
Objektiv: 
Canon EF-S 10-18mm 1:4,5-5,6 IS STM

Kameragurt: Blackrapid R-Strap Metro
Stativ: Manfrotto MTPIXI-B PIXI
Tasche: ZKIN Yali Backpack




Keine Kommentare:

Kommentar posten